Wann sollten alte Fenstern ausgetauscht werden?

Wann sollten alte Fenstern ausgetauscht werden?

Es ist nicht zu leugnen, dass Fenster eine sehr wichtige Rolle im Haus spielen. Sie ermöglichen nicht nur das Haus richtig zu lüften, sondern auch sollten eine gute Wärme- und Schalldämmung bieten. Damit die Fenster ihre Funktion richtig erfüllen könnten, sollten sie sich im guten technischen Zustand befinden.

Wann müssen alte Fenster ausgetauscht werden? Im Prinzip gibt es kein Verfallsdatum in Falle von Fenstern. Nach Statistiken beträgt die Lebensdauer von Fenstern sogar 48 Jahre. Weil es sich um eine langfristige Investition handelt, sollte der geplante Fensteraustausch gut bedacht werden.

Immer noch gibt es in mehreren alten Gebäuden (auch in Wohnhäusern) Holzfenster, die leider keine gute Wärmedämmung bieten. In vielen Fällen handelt es sich um intakte Fenster, die mit Einfach- oder Zweifachverglasung ausgestattet sind. Auch wenn sie gut funktionieren, sind sie einfach nicht im Stande, vor Wärmeverlusten gut zu schützen. Durch solche Fenster verliert man viel Energie – in der Praxis bedeutet das, dass man mit hohen Heizungskosten rechnen muss. In einer solchen Situation ist es sinnvoll, alte Fenster auszutauschen. Man muss zwar in neue Fenster (die der aktuellen Energieeinsparverordnung entsprechen) investieren, allerdings ermöglichen sie, Geld effektiv einzusparen.

Die wärmedämmenden Eigenschaften der Fenster sind sehr wichtig. Allerdings gibt es auch andere Aspekte, die man in Betracht ziehen muss. Damit das Fenster seine Funktionen einwandfrei erfüllen kann, muss es wind- und luftdicht sein. Wenn man zu Hause einen starken Luftzug spüren kann, sollte man über den Fensteraustausch nachdenken. Die Fenster müssen allgemein dicht sein – das ist damit gleichsetzt, dass kein Wasser auch beim wirklich starken Regenschauer eindringen darf. Wenn es sich Tauwasser im Winter auf der Fensterscheibe bildet oder es zur Schimmelbildung an der Wand zu Hause kommt, sollte man auch seine Fenster austauschen.

Man sollte selbstverständlich auch den technischen Zustand der Fenster überprüfen. Wenn die Fenster beschädigt sind und z.B. ihre Schließmechanismen bzw. Öffnungsmechanismen nicht einwandfrei funktionieren, wird auch ein Ersetzen der Fenster empfohlen. Leider ist es nicht immer möglich, diese zu renovieren.

Neue Fenster können auch eine sinnvolle Investition darstellen, wenn die Alten keine gute Schalldämmung bieten. Viele alte Fenster besitzen eine Einfachverglasung – heute wird diese Lösung nicht mehr verwendet. Neue Fenster, die aktuellen Erfordernissen genügen, besitzen entweder eine Zweifach- oder Dreifachverglasung.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Style switcher Reset
Body styles
Custom Color
Main color
Background image
Patterns